Anmelden
DE
Alternative Verfahren

Einstellung des smsTAN-Verfahren zum 30.06.2022

Das Online-Banking mit smsTAN wird nicht mehr weiterentwickelt und deshalb zum 30.06.2022 eingestellt. Eine Anmeldung im Online-Banking mit smsTAN ist nach diesem Zeitpunkt nicht mehr möglich.

Gründe für die Einstellung sind folgende:

  • smsTAN ist nicht mit den Mobile-Banking-Verfahren am Smartphone oder Tablet nutzbar
  • smsTAN ist nicht mit mobilen Bezahlverfahren kompatibel
  • chipTAN und pushTAN haben einen höheren Sicherheitsstandard

Unsere Empfehlung

Wechseln Sie am besten gleich zu einem alternativen Verfahren, um dieses besser kennen zu lernen. Folgende Verfahren stehen Ihnen als Alternative zum smsTAN-Verfahren zur Verfügung:

Online-Banking mit pushTAN

Beim pushTAN-Verfahren erhalten Sie die TAN direkt auf das Smartphone/Tablet. Sie können Ihr bestehendes smsTAN-Verfahren bequem innerhalb weniger Minuten umstellen.

Ihre Vorteile

  • mit nur 3 Cent je TAN deutlich günstiger als smsTAN (beim Kontomodell S-Giro BC sogar komplett kostenfrei)
  • Für Smart­phone, Tablet und Computer
  • Hohe Sicherheit durch eine separate App mit Passwort­schutz und TouchID

Online-Banking mit chipTAN

Beim chipTAN-Verfahren erzeugen Sie Ihre TAN per TAN-Generator. Das ermöglicht Ihnen bequemes Online-Banking am Computer, per Smartphone und Finanz­software.

Ihre Vorteile

  • kostenfrei (bei vorhandenem TAN-Generator)
  • Für Computer, Tablet oder Smart­phone
  • Noch schneller und einfacher zur individuellen TAN

Telefon-Banking

Sie verfügen weder über ein aktuelles Smartphone, noch über eine Sparkassen-Card? Dann können Sie alternativ unser Telefon-Banking nutzen.  

Ihr nächster Schritt

Um Ihr Online-Banking weiterhin nutzen zu können, entscheiden Sie sich bitte vor Einstellung des smsTAN-Verfahrens entweder für das pushTAN- oder chipTAN-Verfahren.

FAQ

Fragen und Antworten

Was passiert, wenn ich mein smsTAN-Verfahren nicht umstelle?

Sie können das Online-Banking dann nicht mehr nutzen, also auch keinen Finanzstatus sehen oder Kontoauszüge aus Ihrem Elektronisches Postfach abrufen.

Stellen Sie deshalb bitte sicher, dass Sie rechtzeitig das TAN-Verfahren auf pushTAN oder chipTAN umstellen. Wenn Sie Ihr Online-Banking bequem auch mobil nutzen wollen, empfiehlt sich die Umstellung auf das pushTAN-Verfahren.

Benötige ich neue Anmeldedaten?

Nein, bei einem Wechsel können Sie Ihre Anmeldedaten für das Online-Banking (Anmeldename bzw. Legitimations-ID und Ihre PIN) selbstverständlich behalten. Es ändert sich lediglich die Art der TAN-Erstellung.

Gehen durch den Wechsel irgendwelche Daten verloren?

Nein. Ihr Online-Banking bleibt wie gewohnt bestehen. Es ändert sich lediglich die Art der TAN-Erstellung.

Ich habe weder ein Smartphone noch eine Sparkassen-Card. Wie kann ich künftig Online-Banking nutzen?

Mit unserem Telefon-Banking können auch Sie Ihr Bankgeschäfte schnell, bequem und sicher per Telefon erledigen.

Für die Nutzung  des Telefon-Banking benötigen Sie lediglich eine Geheimzahl. Diese können Sie ganz einfach unter der Rufnummer 07351 570-2020 beantragen.

Bietet das pushTAN-Verfahren einen effektiven Schutz gegen Phishing-Angriffe?

Ja, dadurch, dass die TAN und der Auftrag verknüpft sind und die TAN somit nur für diesen bestimmten Auftrag verwendet werden kann, sind klassische Phishing-Angriffe ausgeschlossen.

Wenn Sie zudem bei der Installation der S-pushTAN-App dem Erhalt von Push-Mitteilungen zugestimmt haben, erhalten Sie bei jedem erfolgreichen pushTAN-Abruf eine sogenannte Push-Mitteilung. Erhalten Sie eine solche Nachricht, ohne dass Sie selbst eine pushTAN abgerufen haben, setzen Sie sich bitte umgehend mit Ihrem Berater in der Sparkasse in Verbindung.

Warum sollte ich vorab die S-pushTAN-App herunterladen?

Mit der Installation der App auf Ihrem Gerät und dem ersten erfolgreichen Start ist sichergestellt, dass Sie die S-pushTAN-App nutzen können.

Aus Sicherheitsgründen wird der Download der S-pushTAN-App abgelehnt, wenn

  • Ihr Betriebssystem veraltet ist,
  • Ihr Betriebssystem (zum Beispiel Windows) nicht mit der S-pushTAN-App kompatibel ist oder
  • die Sicherheitseinstellungen Ihres Gerätes die Nutzung der App verhindern.

In diesem Fall empfiehlt sich der Wechsel auf das chipTAN-Verfahren.

Der Wechselprozess funktioniert nicht. Was kann ich tun?

Für weitere Fragen, melden Sie sich gerne per Chat, bei unserer virtuellen Asisstentin Linda oder nutzen Sie den telefonischen Support unter der Rufnummer 07351-570-2121. Alternativ ist Ihr persönlicher Berater gerne für Sie da.

Ihr nächster Schritt

Um Ihr Online-Banking weiterhin nutzen zu können, entscheiden Sie sich bitte vor Einstellung des smsTAN-Verfahrens entweder für das pushTAN- oder chipTAN-Verfahren.

i